Liegenschaftskarte

Was ist eine Liegenschaftskarte?

Eine Liegenschaftskarte, auch als Flurkarte oder Katasterkarte bekannt, ist ein wichtiger Bestandteil des Katasterinformationssystems. Sie stellt eine grafische Darstellung von Grundstücken dar und gibt Auskunft über die genaue Lage, Größe und Form eines Grundstücks.

Die Liegenschaftskarte enthält auch Informationen über Gebäude, Straßen, Wasserläufe und andere topografische Merkmale. Sie ist unverzichtbar, wenn Sie die genauen Grenzen Ihres Grundstücks bestimmen, einen Bebauungsplan erstellen oder den Wert Ihres Grundstücks ermitteln möchten.

Die Liegenschaftskarte ist öffentlich einsehbar und kann beim zuständigen Kataster- oder Vermessungsamt eingesehen oder gegen eine Gebühr angefordert werden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Liegenschaftskarte nicht rechtsverbindlich ist. Für rechtsverbindliche Fragen, wie beispielsweise Grenzstreitigkeiten, ist ein amtlicher Lageplan erforderlich.